• Verein der Freunde der
    Polnischen Katholischen Mission in Marly

Vor einigen Jahren änderte sich das Betriebsmodell der polnischen katholischen Mission (PKM) in der Schweiz. Derzeit wird die Arbeit der Priester in polnischen Diaspora-Zentren in verschiedenen Kantonen vom Koordinator überwacht, der im historischen Hauptquartier der PKM in Marly wohnt. Die Arbeit des Koordinators außerhalb der Aufgaben des Marly-Ministeriums ist jedoch mit vielen Reisen in die ganze Schweiz verbunden. Aus diesem Grund finanziert der Verein der Freunde der PKM seit Jahren ein Stipendium für einen weiteren Priester, das dem Koordinator bei seinen vielfältigen Aufgaben hilft.

Ohne diese Form der Hilfe wäre die Tätigkeit des Koordinators praktisch unmöglich. Die Hilfe eines zusätzlichen Priesters, der einen Teil der Aufgaben übernehmen kann, die sich aus den Bedürfnissen des Priesteramts und zahlreichen pastoralen Aufgaben ergeben, ist für die PKM in der Schweiz zwangsläufig eine notwendige Unterstützung. Gegenwärtig hat die Polnische Katholische Mission nur 20% der Zeit für den Missionskoordinator. Daher ist die Anwesenheit eines Priesters und Stipendiaten unserer Vereinigung, der gemäß den Anforderungen des Gesetzes in der PMK in Marly lebt, unerlässlich.